Trauergespräch

IMG_2724_2Trauergespräch

Im Todesfall eines Verwandten oder Freundes ist es gut jemanden zu haben, der einem zuhört und dabei hilft, das Geschehene zu verarbeiten. Ruppel-Bestattungen ist menschlich, sowie schulisch in der Lage Ihnen bei dieser schwierigen Art der Trauer zu helfen und Sie zu stärken.

Ruppel Bestattungen, in Bad Soden-Salmünster, berät Sie am Tag, sowie an Wochenenden und ebenso zu ungewöhnlichen Tageszeiten. Die wohl wichtigsten Punkte, die geklärt werden müssen, erläutern wir Ihnen verständlich und gehen u.a. Schritt für Schritt die gesetzlich vorgeschriebenen Punkte mit Ihnen durch.

Wir unterstützen Sie beispielsweise bei

» der Aufnahme der Personalien der Verstorbenen für das Standesamt
» informieren Sie über anfallende Kosten und Bestattungskosten
» der Wahl, welche Art der Bestattung erfolgen soll
» die Klärung mit Landesbehörden
» das Einholen von Genehmigungen wie beispielsweise Zollformalitäten
» der Gestaltung der Trauerfeierlichkeiten
» der Kontaktaufnahme mit Trauerrednern und Geistlichen
» der Auswahl der Floristik
» der Gestaltung der Traueranzeigen

Zu einem Trauer-/Beratungsgespräch bitten wir Sie folgende Dinge mitzubringen:

» Geburtsurkunde des Verstorbenen
» Heiratsurkunde und Scheidungsurteil bei entsprechendem Fall
» Sterbeurkunde
» Krankenversicherungskarte (nur bei gesetzlich Versicherten)
» Behindertenausweis (Falls vorhanden)
» Gegenstände, wie zum Beispiel Fotos, Briefe oder
Lieblingsgegenstände des Verstorbenen

Kommen Sie auf uns zu, das gesamte Team um Inhaber Heinz-Rudolf Ruppel nimmt Ihnen diese Aufgaben gerne ab, damit Sie die Zeit zum verarbeiten nutzen können.


Ruppel Bestattungen
Bad Sodener Straße 11
63628 Bad Soden-Salmünster

Telefon: 06056 1444
Telefax: 06056 1442

E-Mail: info@ruppel-bestattungen.de
Bild Rechts © Sislak Design